12. Schaumburger MTB-Tag


am 11. Oktober 2015 (Start ab 10.00 uhr)

Exakt 265 Teilnehmer trugen sich in die Startlisten für den 12. Schaumburger-MTB-Tag 2015 ein. Die Stimmungslage: „Hervorragend organisiert! Super Strecke! 49 km und 1046 Höhenmeter, schön anspruchsvoll! Wie immer Superwetter!“

 

Der leider etwas frostige Ostwind machten das Verweilen der Teilnehmer am Feuerwehrgerätehaus in Wendthagen weniger angenehm als in den letzten Jahren. Dennoch: Der wunderschöne Herbsttag mit mehr als zehn Sonnenstunden ließen die Mittagstemperaturen auf über zehn Grad ansteigen. Vorher im Berg war es dagegen richtig kalt und Winterausrüstung war angesagt

 

Die Schirmherren Landrat Jörg Farr und Stadthagens Bürgermeister Oliver Theiß schickten die ersten 190 Radler pünktlich um zehn Uhr auf die Strecke. „Ein stets beeindruckendes Bild!“

 

Stabwechsel an der Spitze des Organisationsteams der Arbeitsgruppe Mountainbiking im Ski-Club Stadthagen. Auf Gunter Feuerbach folgt mit Chris Blaume ein weiterer selbst aktiver Mountainbiker.

 

Zum zweiten Mal für die Ausschilderung der Strecke verantwortlich zeichnete Philipp Heeg. Erstmals kamen zu den bewährten schwarzen Pfeilen auf rotem Leuchtgrund die roten Farbpfeile an den Abbiegungen. Eine Ergänzung die sich bewährte, waren doch wieder einmal „fremde Hände“ am Werk, die die Streckenschilder verdrehten.

 

Unser besonderer Dank gilt der Feuerwehr Wendthagen, der Stadt Stadthagen und dem Landkreis, der Volksbank Hameln–Stadthagen und dem Fahrradfachgeschäft Tret-Lager in Nienbrügge, der Kreissportjugend und dem DRK Schaumburg, sowie der Bäckerei Achter, Obernkirchen, und dem Edeka-Markt Tietz in Stadthagen.